Leben, eine Reise und eine Passage

Das Leben beginnt seine Reise auf Glückseligkeit und Emotionen. Es setzt seinen Weg auf einer Straße zum Erfolg oder zur Katastrophe fort. Der Mensch muss die Reise und die Passage eindeutig verstehen. Eine Reise ist am Anfang eine Reise von einem Punkt zum anderen. Bildlich gesehen ist es eine Passage durch das Leben. Der Beginn der Reise beginnt unter Anleitung von Eltern und Gratulanten in vertretbaren und geschätzten Umgebungen. Diese Menschen sind jedoch objektiv und subjektiv in ihrer Sichtweise. So wirkt es sich umfassend auf die Persönlichkeit des Individuums aus. Die Menschen haben die Wahl, entweder die Reise der Glückseligkeit oder des Desasters zu unternehmen und die gewählte Passage fortzusetzen. Diejenigen, die dem wahren Weg folgen, werden belohnt, und diejenigen, die davon abhalten, werden bestraft werden. Allah sagt im Quran im Kapitel Al-Jinn [72:14]: "Unter uns sind einige, die ihren Willen (Allah) unterwerfen, und einige, die von der Gerechtigkeit abweichen. Diejenigen, die ihren Willen unterwerfen, haben sie (den Pfad) von Richtiges Verhalten." Die Reise durch die Zeit in der Lebensspanne eines Individuums durchläuft verschiedene Phasen. Es bedarf eines guten Maßes an individuellem Urteilsvermögen, um sein Wissen und seine Weisheit zu festigen, um dem Pfad des Erfolgs zu folgen. Gautama Buddha sagt: "Auf einer langen Reise des menschlichen Lebens ist der Glaube der beste Begleiter; es ist die schönste Erfrischung auf der Reise; und es ist das größte Eigentum." So ist die Reise auch ein persönliches Wachstum, das im Laufe der Zeit kultiviert wird. Es verbessert sicherlich die Lebensqualität. Es entwickelt Bewusstsein für seine Passage, die den Weg zu Emotionen, Gefühlen und Werten ebnet. Der Weg des Lebens auf einer Reise soll fruchtbar sein, obwohl unwegsames Terrain erfahren wird. Die gewählte Vorgehensweise zeigt nachdrücklich das Denkmuster eines Individuums. Eine reife und vernünftige Person wiegt alle Vor- und Nachteile vor der Ausführung eines Plans. Er wird das Vor- und Nachher-Szenario der Situation analysieren und bewerten. Er wird diejenigen konsultieren, die das Wissen und die Erfahrung des Lebens besitzen. Die Umleitung, die als vorteilhaft ausgelegt ist, wird angenommen und der gefährliche Weg wird aufgegeben. Das Vertrauen ist im Selbst eines Individuums aufgebaut, daher zeigt Entschlossenheit den richtigen Weg. Der Beginn der Reise durch den Lauf der Zeit führt zu einem anderen Bereich in einer anderen Zeitzone. Wie Steven Tyler, ein amerikanischer Sänger, Songwriter und Multiinstrumentalist, zu Recht sagte: "Das Leben ist eine Reise, kein Ziel." Sobald der Sinn des Lebens feststeht und verstanden wird, werden Reise und Durchgang durch das Leben friedlich und lohnend. Die weltlichen Anziehungen und lustvollen Ablenkungen konnten den Zweck nicht abschrecken und werden in den Rücken verbannt. Die Individuen setzten ihre Reise auf dem richtigen Weg fort und erinnerten sich an die Dankbarkeit, die ihnen zuteil wurde. Stephen R. Covey sagt: "Wir sind keine Menschen auf einer spirituellen Reise. Wir sind spirituelle Wesen auf einer menschlichen Reise." Obwohl Menschen von Geburt an nicht böse oder böse sind, spiegelt ihr schöpferisches Erbe Ungeduld und undankbare Natur wider. Hier spielen Wissen und Weisheit eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des menschlichen Lebens. Der Mensch wird unter der Anleitung in die richtige Richtung treten und weiter gedeihen. Wir können nun das Wesentliche der Lebensspanne vom Beginn bis zum Höhepunkt in diesem Bereich zusammenfassen. Die für die Reise in die nächste Reichs- und Zeitzone geplante Passage hängt vollständig vom Erfolg oder Misserfolg in dieser Lebensphase ab. Kapitän. Etesham Mirza