Die Bedeutung der Kundenreiseplanung

Eines der wichtigsten, aber oft übersehenen Dinge, die Sie bei Ihrem eCommerce-Geschäft beachten sollten, ist die Planung der Reise, die Sie Ihren Kunden ermöglichen möchten.Zu vielen Unternehmen wird die Arbeit im Unternehmen aufgeholt, anstatt das Geschäft zu optimieren und zu bearbeiten die Frage, weißt du die Reise, die deine Kunden gerne machen würden? Oder vielleicht noch wichtiger: Kennen Sie die Reise, die Ihre Kunden tatsächlich unternehmen? Hier gehen wir ein wenig tiefer in die Wege, die Sie bei der Planung Ihrer Customer Journey einplanen können und schnelle Wege, die häufigsten Problembereiche zu beheben eine Sache, der Sie mehr als wahrscheinlich sind, ist Vermutung. Wir alle tun es von Zeit zu Zeit, aber jetzt im Jahr 2016 gibt es keine Entschuldigung für das Raten von 95% Ihres Geschäfts, da Daten verfügbar sind. Nur weil Sie denken, dass Sie wissen, welche Reise Ihre Kunden nehmen, bedeutet das nicht, dass Sie recht haben. und was noch wichtiger ist, könnte bedeuten, dass potentielle Kunden verloren gehen oder verwirrt sind und irgendwo auf der Customer Journey frustriert bleiben. Wenn Sie vernachlässigt oder nie aktiv Zeit damit verbracht haben, die Reise Ihres Kunden aufzubauen oder zu planen, dann verlassen Sie mehr als wahrscheinlich Geld auf dem Tisch und dies wird sich auf Ihre Conversion-Rate auswirken.Website Blindheit ist ein echtes Phänomen und eine, die Sie am meisten leiden. Sie sehen sich Ihre Website am wahrscheinlichsten jeden Tag und wenn Sie nicht gebaut haben Sie sicherlich eine Hand in das Design und Layout. Das bedeutet, dass Sie automatisch wissen, wo alles ist und daher voreingenommen bei der Planung der Customer Journey ist. Der einfachste Weg, dies zu umgehen, ist, frische Augen zu nutzen. Grasen Sie einen Freund oder jemanden, der mit Ihrer Website weniger vertraut ist und beauftragen Sie ein bestimmtes Produkt zu kaufen Ihre Website, und beobachten Sie sie live zu navigieren und machen Sie sich Notizen über potenzielle Stolpersteine ​​und fragen sie auch, was sie von bestimmten Seiten und Schaltflächen halten und wie es für sie intuitiver sein könnte. Tools, die Ihnen helfen können, Ihre Customer Journey in der heutigen Welt zu optimieren Ihre Kunden haben noch nie mit einer so kurzen Aufmerksamkeitsspanne gelebt. Es ist eine lärmende eCommerce-Welt und die Zeit war noch nie ein wertvolleres Gut für den versierten Käufer. Es wird allgemein gesagt, dass Sie 5 Sekunden Zeit haben, um die Aufmerksamkeit Ihrer potenziellen Kunden zu erregen, wenn sie zum ersten Mal auf Ihre Website gelangen Gelingt das und Sie verkaufen, was sie wollen, müssen sie in der Lage sein, mit nur 3 Klicks zum Checkout zu navigieren. Noch mehr auf beiden und Ihre Chancen, sie an Ihre Konkurrenten zu verlieren, steigen dramatisch. Sie sind der Schlüssel, um diese zu stoppen hohe Bounce-Raten sind Daten, oder genauer wissen. Sie müssen wissen, was Ihre Kunden tun und vor allem, was sie kämpfen. Die gute Nachricht ist, dass es so viele Tools für Sie als Unternehmer, die jetzt sammeln gesammelt haben relevante Daten einfacher denn je.Google Analytics zum Beispiel ist ein fantastisches kostenloses Tool, das Ihnen eine fantastische Aufschlüsselung der Zugriffe auf Ihrer Website zeigt, einschließlich der Seiten mit der höchsten Abbruchrate für Ihre Besucher. Optimal ist Ein weiteres fantastisches Tool, mit dem Sie A / B-Tests auf Ihrer Website durchführen können, um auf einer Vielzahl von Bereichen Ihrer Website Rätselraten zu vermeiden. Sie erhalten die wahren Zahlen des tatsächlichen Kundenverhaltens. Der am meisten vernachlässigte Aspekt Ihrer Kundenreise Es gibt offensichtlich mehrere Elemente, die Sie in der Customer Journey von der Entdeckung Ihrer Marke bis zur Wiedererlangung Ihrer Kunden berücksichtigen sollten. Der eCommerce-Durchschnitt für Kunden, die auf der Cart-Seite ausscheiden, beträgt 68,81%, wie vom Baymard Institute berichtet. Aus diesem Grund bin ich stark Ich glaube, dass der Einkaufswagen oft das am meisten vernachlässigte Element der Customer Journey ist und, wenn er optimiert würde, den größten Umsatzanstieg für Ihr Unternehmen zur Folge hätte. Die drei Fragen, die Sie stellen müssen, wenn es um Ihre Kasse geht, sind: Waren Sie bis zu diesem Zeitpunkt mit Ihren Kunden klar? (Überrascht sie nicht an der Kasse mit versteckten Gebühren, Steuern oder Gebühren. Der Preis, den sie sehen, sollte der Preis sein, den sie zahlen) Ist Ihre Kasse einfach? (Eine Seite, wenn möglich) Kann ein Kunde Ihrer Kasse vertrauen? (Haben Sie ein SSL-Zertifikat mit Zahlungskartenlogos und den entsprechenden Zahlungssicherheitsabzeichen?) Interessanterweise können alle drei oben genannten Punkte sehr schnell und einfach mit einigen Designänderungen oder durch den Kauf eines SSL-Zertifikats behoben oder behoben werden. Dies sind meine drei wichtigsten Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Checkout mit der besten Chance beginnt, Ihre potenziellen Kunden zu konvertieren . Natürlich gibt es andere Bereiche, die Sie optimieren können, aber das sind die besten Orte, um zu beginnen. Wie Sie den Vorteil auf Ihre Konkurrenz bekommen Wie Sie im gesamten Artikel erwähnt, sind Sie nicht allein, wenn Sie die Kundenreise vernachlässigen Neulich habe ich die Garantie, dass die Mehrheit Ihrer Mitbewerber es auch tun. Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, mit BarclayCard über genau dieses Thema zu sprechen, und da sie die Marktführer sind, wenn es um Innovation geht, sehen sie wirklich das Potenzial in E-Commerce-Unternehmen Gemeinsam haben Sie an einem Artikel gearbeitet, der Ihnen hilft, die Reise Ihrer Kunden besser zu planen. Wenn Sie die von uns zur Verfügung gestellten Informationen nutzen, können Sie sicher sagen, dass Sie jetzt einen Plan haben Ihre Kundenreise, und Sie haben Tools und Best Practices eingerichtet, um eine größere Anzahl Ihrer Kunden bis zum Abschluss des Verkaufs zu halten. So hoffen wir, dass Sie diesen Artikel nützlich gefunden haben und beginnen können Planen Sie Ihre Kundenreise effektiver. Online-Verkäufer bleiben nicht zurück. Multichannel-Marketing ist der schnellste Weg, um Ihre Kunden zu erreichen. UnderstandingE bietet Tutorials zu Magento, M2E Pro, Magmi und anderen eCommerce-Tools an, mit denen Sie auf Amazon, eBay und anderen Marktplätzen mehr verkaufen und verdienen können. Wir sehen uns dort!